AGB Hausverwaltung

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den
Geschäftsbereich Hausverwaltung

§1 Allgemeines und Geltungsbereich

Lentzen Immobilienmanagement widmet sich der Erfüllung von Hausverwaltungsverträgen mit größtmöglicher Sorgfalt und objektiver Wahrnehmung der Interessen der Auftraggeber im Rahmen der allgemeinen anerkannten Grundsätze und Gebräuche.
Die Tätigkeit von Lentzen Immobilienmanagement umfasst die Verwaltung von Wohnungen, Gewerbeflächen, Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie gemischt genutzten Objekten. Grundlage bildet der zwischen dem Auftraggeber und Lentzen Immobilienmanagement geschlossene Hausverwaltervertrag.
Dieser legt den Leistungsumfang und die Vergütung fest und ist im Übrigen zwischen den Vertragspartner frei verhandelbar.

§2 Vertragsdauer und Kündigung

Vertragsdauer und Kündigungsregelungen richten sich grundsätzlich nach den Vorgaben des Hausverwaltervertrages. In Ermangelung entsprechender Regelungen im Hausverwaltervertrag wird der Hausverwaltervertrag für die Dauer eines Jahres bzw. bei unterjährigem Abschluss bis zum Ende des nächsten Kalenderjahres abgeschlossen. Der Vertrag ist in Ermangelung anderer Regelungen im Verwaltervertrag kündbar mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Vertragslaufzeit. Bei nicht erfolgender Kündigung verlängert er sich automatisch um ein weiteres Kalenderjahr.

§3 Vergütung

Die Vergütung richtet sich nach den gesonderten Regelungen des Hausveraltervertrages. Die Vergütung ist monatlich im Voraus, jeweils zum 3. Werktag eines Monats fällig.
Werden von Lentzen Immobilienmanagement Leistungen erbracht, die nicht im üblichen Leistungsumfang des Hausverwaltervertrages enthalten sind bzw. für die ein gesonderter Auftrag erteilt wurde, so ist diese Leistung, soweit keine gesonderte Vereinbarung über die Vergütung vorliegt, im verkehrsüblicher Höhe zu vergüten.
Hierüber wird Lentzen Immobilienmanagement eine gesonderte Rechnung an den Auftraggeber stellen, die ohne Abzug sofort zur Zahlung fällig ist. Zahlungen sind grundsätzlich bargeldlos auf ein von Lentzen Immobilienmanagement benanntes Konto zu leisten.

§4 Aufrechnung/Zurückbehaltung

Aufrechnungen und Zurückbehaltungsrechte gegenüber von Vergütungsansprüchen von Lentzen Immobilienmanagement sind ausgeschlossen, soweit die zur Aufrechnung gestellte Forderung oder das geltend gemachte Zurückbehaltungsrecht nicht unstreitig oder rechtskräftig festgestellt ist.

§5 Haftung

Die Haftung von Lentzen Immobilienmanagement oder eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen beschränkt sich auf durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursachte Schäden. Die Haftungsbegrenzung greift nicht bei Schäden an den Rechtsgütern Leben, Körper oder Gesundheit.
§ 6 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Ist der Auftraggeber Kaufmann, so ist der Geschäftssitz von Lentzen Immobilienmanagement als Gerichtsstand vereinbart. Lentzen Immobilienmanagement ist jedoch berechtigt, den Auftraggeber auch an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 7 Teilunwirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Stand September 2013